Holzindustrie


Holzindustrie

Holz - der Werkstoff fürs Leben

 

Der Markt

Holz ist ein essentieller Werkstoff in unserem täglichen Leben, dessen Einsatz von Möbelstücken über Verkleidungen bis hin zu kompletten Gebäuden reicht. Dank seinen Eigenschaften gehört  Holz zu den am Besten zu verarbeiteten Werkstoffen überhaupt.

Holz wird in unterschiedlichsten Varianten und  für verschiedenste Einsatzfälle verwendet. Holz gehört zu den erneuerbaren Ressourcen, kann recycelt werden und dessen Einsatz wird im Sinne nachhaltigen Handelns forciert.

Der weltweit wachsende Wohlstand und die damit eingehend steigende Nachfrage an Möbel- und Einrichtungsstücken, bewirken einen signifikant steigenden Bedarf an automatisierten Holzbearbeitungszentren.

Die Trends

Die Automatisierung ist in der Holzbearbeitungsindustrie weit verbreitet und sehr gereift, der Entwicklungsfokus strebt nach schnellen Taktzeiten, Kosteneinsparungen und Minimierung der Ausfallzeiten. Wettbewerbsfähigkeit setzt eine kontinuierlich arbeitende Produktionskette, bestehend aus zuverlässigen Komponenten voraus.

Um all das zu erreichen, entscheiden sich Maschinenhersteller für den  Einsatz moderner Technologien, wie zum Beispiel Bussystemen mit seriellen Modulen, direkt integriert in Ventilsystemen, mit dem Hintergrund Montageaufwand und Kosten für Handling gering zu halten.

Die Lösungen

Die steigenden Ansprüche an Holzbearbeitungsverfahren fordern ständige Weiterentwicklungen. “Speed”, also Prozessgeschwindigkeit, ist der Schlüssel zu einer effizienten Produktionskette.

Camozzi ist in diesem Sektor seit Jahrzehnten tief verankert und unterhält enge Kooperationen mit Marktführern und bietet eine umfangreiche Palette spezifischer Lösungen. Vormontierte Automationseinheiten, anforderungsgerechte Sonderprodukte und unser breites Standardsortiment, dienen der Optimierung und Rationalisierung von Holzbearbeitungssystemen.